reflections

Archiv

Ich bin wieder da!

Erstmal muss ich mich bei allen, die hier eventuell mitlesen ganz doll entschuldigen.

Ich wollte schon im Januar den Blog weiterführen, doch irgendwie haben sich Stress, Krankheit und Lustlosigkeit immer abgewechselt, sodass sich nie wirklich etwas ergab, um weiterzuschreiben.

Ja, ich werd' dann erstmal den Momentanen Stand beschreiben.

Über Weihnachten und Neujahr hab ich wieder einiges an Gewicht zugelegt. Ich war nachlässig und faul, das muss ich zugeben. Aber auch das ist menschlich. ">>

Zwischen Weihnachten und Neujahr ist mein Hometrainer (Fahrrad) kaputt gegangen. Das war übrigens Verschleiß. Ich hatte den schon mindestens 5 Jahre, da ist es klar, dass das "Getriebe" irgendwann nich mehr weiter will.

Heute ist mir dann mein 2. Hometrainer (Stepper) kaputt gegangen. Das Verbindungsstück der Fußstücke und der Armstücke ist gebrochen. Das war einfach schlechte Verarbeitung, denn den haben wir für 70€ bei EXTRA gekauft, weil meine Mutter sparen wollte. Ja, schön...billig-Scheiß!

Wie geht's nun weiter? Gute Frage!

Mein Vater hat mir gesagt, dass wir am Samstag zu KARSTADT fahren und wir werden da dann einen neuen Stepper für mich kaufen. Der wird dann ein vorgezogenes Ostergeschenk sein. *-*

Das macht mich glücklich!

Mittwoch werd' ich mal schauen, ob ich mein Springseil finde und es dann benutzen. Donnerstag und Freitag hab ich Sport und bis zur 7. Stunde unterricht. Da wird es nicht allzu nötig sein irgendwie noch außergewöhnlich viel zu trainieren.

Dafür, dass ich dachte nun mehrere Wochen ohne Trainingsmöglichkeit auskommen zu müssen, ist die Lösung jetzt doch richtig genial!

 

Wie man sieht hab ich mich entschieden meinen Blog allein auf die Tageseinträge zu reduzieren. Oder einfacher gesagt: Ich habe alles zusammengefasst.

Ich werde hier nun auch von Dingen aus dem Alltag berichten. Vielleicht bringt mich das auch dazu öfter etwas zu schreiben.

Soviel erstmal dazu. :D

Eure Fiona

1 Kommentar 12.2.08 17:11, kommentieren

Ein Lebenslicht

Stress.Ist.Doof!

Diese Woche bin ich eigentlich recht beflügelt, denn ich hab ein ganzes Kilo verloren. (Waaaa~hnsinn, ich weiß.)

Heute ist der stressigste Wochentag. Obwohl ich EIGENTLICH nur 5 Stunden hab.

In einer der ersten beiden Stunden muss ich einen Vortrag halten...

Nach der Schule geht's ab zu einem Gespräch in der neuen Schule, auf die ich im nächsten Jahr gehe.

Danach werd' ich Sushiessen gehen und after that muss ich noch zum Berliner Ensemble dackeln, um mir mit meiner Klasse "Andorra" anzugucken...was ich im Übrigen total beschissen finde!

Ich geh gern ins Theater, aber NICHT mit meiner Klasse...das kann noch lustig werden.

Mein Training zieh' ich momentan hart durch.

Jeden Tag mindestens 30 Minuten auf dem Crosstrainer, dann 40 Sit-ups.

Im Idealfall mach ich 60 Minuten Training auf dem Crosstrainer. Das kommt dann aber drauf an, wie viel ich noch für die Schule tun muss.

Ich mache 3 Kreuze, wenn diese Woche vorbei ist! Denn dann hab ich endlich meine Ruhe und kann wieder normal trainieren. *auf Tisch tanz*

Bis bald!

Eure Fiona

1 Kommentar 27.2.08 06:54, kommentieren



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung