reflections

Training und Creme!

Bei Training und bei kontrollierter Ernährung dauert es nicht lange, bis die ersten Fettpölsterchen verschwunden sind. Man verbrennt Kalorien, reduziert den Körperfettgehalt und leert Fettzellen.

Das hört sich alles ja ganz angenehm an, aber man will ja nicht nur ein annehmbares Gewicht haben. Menschen, die stark übergewichtig sind, haben folgendes Problem:

Durch schnelle Gewichtsabnahme und durch die somit enstehenden fehlenden Fettpolster bildet sich die Haut nicht ordentlich zurück und fängt zu hängen und zu schlackern an.

 

Um dem Vorzubeugen sollte man nach dem Sport besonders die Bauchmuskulatur mit z.B. Sit-Ups stärken.

 

Weiterhin sollte man sich, nachdem man sich gewaschen hat oder schwimmen war, den Körper eincremen.

Dafür empfehle ich die Pflegereihe von GARNIER bodytonic:

 

 

Sie hat einen angenehmen Geruch und pflegt außerordentlich gut.

Bis zum nächsten "Tipp der Woche".

Eure Fiona

1 Kommentar 27.8.07 18:21, kommentieren

Letzter Ferientag

Heute ist der letzte Ferientag und morgen beginnt wieder die Schule.

Ich seh dem Ferienende mit gemischten Gefühlen entgegen. Ich bin auf den neuen Stundenplan gespannt, freue mich darauf meine Freunde wiederzusehen, bin auf eventuelle neue Schüler gespannt und habe endlich wieder einen geregelten Tagesablauf.

Negativ zu betrachten wäre vielleicht der Aspekt, dass ich einigen Leuten begegnen werde, die ich nicht ausstehen kann, aber das ist ja normal.

 

Heute habe ich ein letztes Mal nochmal ordentlich gesündigt. Eis, Schokolade, etc.

(Wichtig in der Ernährungsumstellung ist es, dass man in der ersten Zeit lieber auf Naschereien, wie Schokolade verzichtet, denn es fällt dann sehr schwer sich weider zu beherrschen.)

 

Aber ich habe nun vorgesorgt. Mein Vater hat mir für die Playstation2 das Spiel "Dancing Stage Max" und eine Tanzmatte gekauft.

Sport sollte einem Spaß machen und keine lästige Pflicht sein. Ich freue mich darauf das Spiel zu bekommen, denn dann kommt endlich noch mehr Bewegung in meinen Alltag.

 

Ich werde ab morgen regelmäßig hier Einträge verfassen. Ich hoffe, dass sie auch gelesen werden.

Bis bald! ^^

Eure Fiona

26.8.07 18:32, kommentieren

Meine derzeitige Empfehlung

Dieses Kochbuch enthält gute Tipps für eine gesunde Ernährungsumstellung. Wer sich ernsthaft für das Thema interessiert, kann sich unter www.amazon.de oder in jeder gut geführten Buchhandlung dieses Buch für  20€ erstehen.

1 Kommentar 20.8.07 17:13, kommentieren

Viel trinken!

Der Trick bei einer Ernährungsumstellung ist nicht nur das Durchhaltevermögen, sondern auch die Menge des Essens, das man zu sich nimmt.

 

Mein Tipp:

Kleinere Portionen in kleineren Mahlzeiten. Viel trinken hilft den Magen zusätzlich zu füllen.

Im Idealfall trinkt man Wasser oder Tee.

Tee entschlackt und ist gesund.

Je kälter das Getränk ist, umso besser. (Der Körper verbraucht bei der Erwärmung des Getränkes Kalorien.)

20.8.07 17:10, kommentieren

Der Anfang

Das bin ich

 

 

169 Zentimeter groß und somit mit 100.5 Kilogramm eindeutig zu schwer für meine Größe.

Jetzt, genau eine Woche vor Schulbeginn, habe ich mich entschlossen die Durchführung meiner Ernährungsumstellung hier zu dokumentieren.

Richtig losgehen wird die Dokumentation aber erst ab dem 27.08.2006. Das ist der erste Schultag in Berlin und somit der Beginn eines geregelten Tagesablaufs.

 

Eure Fiona

20.8.07 17:05, kommentieren



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung